Werkzeugkasten powered by DB Training

Komplexität

schwer
mittel
einfach

Das sind alle Werkzeuge mit Aufwand "mittel"!

1 5 6 7

Stakeholderanalyse

Die Stakeholderanalyse ist ein Werkzeug zur Identifikation und Klassifikation der Stakeholder (=Anspruchsgruppen) von Projekten. Ziel ist es, die Einstellungen der Stakeholder zu dem jeweiligen Projekt zu erkennen, um daraus positive einstellungsfördernde Maßnahmen abzuleiten.


Steckbrief

Der Steckbrief dient dazu ein Vorhaben konkret zu beschreiben und gegenüber anderen Vorhaben abzugrenzen.

(von DB Exzellenz empfohlen)


Swimlane

Swimlanes (Schwimmspur/-bahn) sind ein visuelles Element, welches in Prozessfluss-Diagrammen oder Flussdiagrammen verwendet wird, um optisch die Verantwortung für Teilprozesse eines Geschäftsprozesses darzustellen und um Probleme im Prozess zu identifizieren


Ursache-Wirkungs-Diagramm (UWD)

Das Ursache-Wirkungs-Diagramm (UWD), auch Ishikawa- oder Fischgrät-Diagramm genannt, wird bei der Ermittlung potenzieller Ursachen für ein spezifisches Problem angewendet.

(von DB Exzellenz empfohlen)


Virtuelle Teams

Virtuelle Teams sind Arbeitsgruppen, die ausschließlich virtuell kommunizieren um gemeinsam ein Ziel zu erreichen.


VOC-Plan

Der sogenannte VOC-Plan (= Voice Of Customer) dient der Darstellung der Anforderungen des Kunden an die zu erbringenden Produkte oder Dienstleistungen und spiegelt gleichzeitig wider, wie er diese wahrnimmt.


Waste Walk

Mit diesem Werkzeug kann man durch systematische Begehung (Englisch: walk) und protokollierte Beobachtung vor Ort Verschwendung (Englisch: waste, Japanisch: muda) erkennen und sichtbar machen, um die Wertschöpfung zu steigern.


Wertschöpfung

Unter Wertschöpfung versteht man Tätigkeiten, die den Wert eines Produktes steigern.

(von DB Exzellenz empfohlen)


Zeitanalyse

Zeitanalyse stellt ein hilfreiches Instrument dar, einzelne Prozessschritte während einer Analyse zu quantifizieren.


1 5 6 7