Werkzeugkasten powered by DB Training

Komplexität

schwer
mittel
einfach

Komplexität: einfach x

Flussdiagramm

Das Flussdiagramm dient der Darstellung von Arbeitsabläufen in grafischer Form.
In dem Werkzeug werden aufeinander folgende Arbeitsschritte, Ereignisse, Schnittstellen und Verantwortlichkeiten dargestellt.
Das Flussdiagramm wird eingesetzt, um einen bestehenden Prozess zu analysieren oder einen neuen Prozess darzustellen.


Foto-Safari

Die Fotosafari ist in erster Linie ein Werkzeug zur Identifikation und Dokumentation von Missständen im Arbeitsumfeld durch die Teilnehmer eines Workshops. Gleichzeitig ist sie auch ein Change-Werkzeug, um bei den Teilnehmern eines Workshops die bewusste Wahrnehmung ihres Arbeitsumfeldes zu fördern und/oder um sie für Missstände zu sensibilisieren.


Fotodokumentation

Einfaches, schnelles und effizientes Werkzeug, um die Ergebnisse von Veranstaltungen (Workshop, Arbeitstreffen, Training, Event, Schulung, etc.) zu dokumentieren.


Hands-on-Tool-Time (HOTT)

HOTT ist eine Methode, die aufzeigt wie viel Zeit eine Ressource für ihre geleisteten Tätigkeiten bzw. den Wertschöpfungsteil an einem Arbeitstag benötigt. Es wird dabei die tatsächliche Zeit an einem Arbeitswerkzeug (Hand am Werkzeug) gemessen. So können Verschwendungen deutlich und Verbesserungspotenziale transparent gemacht werden.


In-/Out-Rahmen

Der In-/Out-Rahmen (auch Bilderrahmen genannt) dient der Eingrenzung und Verdeutlichung der zu behandelnden Themen in Analogie zu einem Bilderrahmen. Was möchten wir auf jeden Fall betrachten, was auf gar keinen Fall und wo sind wir uns noch nicht sicher.


Kanban

Kanban ist eine Methode zur dezentralen und selbstorganisierten Steuerung von Elementflüssen in Produktions- und Bestandsprozessen sowie Projekten. Sie beruht dabei auf dem Pull (Ziehen) Prinzip und wird durch einen geschlossen Regelkreis dargestellt.


Kleine Kompass-Schritte

„Kleine Kompass-Schritte“ ist eine Variante der „15% Solutions“ von Liberating Structure für den Kompass für ein starkes Miteinander. „15% Solutions“ zeigt die Aktionen auf, die – egal wie klein – von jedem sofort durchgeführt werden können. Selbst wenn diese das große Problem nicht sofort komplett lösen, sorgen sie zumindest für Bewegung.


Kollaborationskarten

Kollaborationskarten dienen der nonverbalen Kommunikation während Meetings. So kann man seinen Gesprächspartnern signalisieren, dass man auf ein anderes Thema kommen möchte, sie langsamer sprechen sollen etc., ohne sie dabei unterbrechen zu müssen.


Kollegiale Fallberatung

Die kollegiale Fallberatung findet in kleinen Gruppen (6-9 Mitarbeiter) statt. Die Teilnehmer beraten sich nach einer vorgegebenen Gesprächsstruktur zu konkreten Fällen ihres Berufsalltags. Ein erfahrenes Gruppenmitglied lenkt als Moderator das Gespräch und führt durch die feste Abfolge von sechs Phasen. Durchführungsdauer: ca. 45 min.


Kompetenzmatrix

Die Kompetenzmatrix ist ein Werkzeug zur Mitarbeiterentwicklung, welches die Beherrschung von Tätigkeiten transparent macht und Entwicklungsbedarfe aufzeigt.

(von DB Exzellenz empfohlen)