Werkzeugkasten powered by DB Training

Komplexität

schwer
mittel
einfach

Komplexität: mittel x

5S / 5A

Die 5S-Aktion (bei der DB häufig 5A-Aktion) ist eine einfache, visuelle und klar definierte Methode in 5 Schritten. Sie dient zur langfristigen Herstellung & Erhaltung von Übersichtlichkeit, Sicherheit und Sauberkeit am Arbeitsplatz, um Verschwendung zu minimieren und effektives Arbeiten zu ermöglichen – ein Klassiker im Rahmen von OPEX bzw. Lean Management.

(von DB Exzellenz empfohlen)


Gemba Walk

Die Führungskraft begibt sich direkt an den Ort des Geschehens (z.B. Werkshalle, Bahnhof, Gleisbett, Fahrzeug,…) und erkennt, diskutiert und löst Situationen sowie Probleme vor Ort gemeinsam mit den Mitarbeitern. Dadurch werden falsche Annahmen vermieden und Hinweise direkt aufgenommen und erkannt.

(von DB Exzellenz empfohlen)


LIPOK

Bei LIPOK wird der zu verbessernde Prozess in 5–7 Schritten visualisiert. Dadurch ergibt sich für das Team eine einheitliche Sichtweise des zu untersuchenden Prozesses. Der Projektumfang wird durch eindeutige und nachvollziehbare Festlegung der Prozessschritte und Schnittstellen zu Lieferanten und Kunden eingegrenzt.

(von DB Exzellenz empfohlen)


Pareto-Diagramm

Mittels der Pareto-Analyse soll Wichtiges von Unwichtigerem getrennt werden. Aus mehreren Fehlerursachen werden diejenigen herausgefiltert, die den größten Einfluss haben.

(von DB Exzellenz empfohlen)


Performance Dialog

Performance Dialoge sind die Umsetzung und Durchführung des Performance Managements im Arbeitsalltag. Erfolgskritische Kennzahlen aus allen Bereichen werden entwickelt, gemessen, visualisiert und Abweichungen oder auch Zielerreichungen mit den Mitarbeitern diskutiert.

(von DB Exzellenz empfohlen)


Single Point Lesson

Die Single Point Lesson ist eine kurze (ca. 5-10 Minuten) Unterweisung zu einem speziellen Thema um Fehler, Probleme oder Verschwendungen in der Zukunft zu vermeiden.

(von DB Exzellenz empfohlen)


Steckbrief

Der Steckbrief dient dazu ein Vorhaben konkret zu beschreiben und gegenüber anderen Vorhaben abzugrenzen.

(von DB Exzellenz empfohlen)


Waste Walk

Mit diesem Werkzeug kann man durch systematische Begehung (Englisch: walk) und protokollierte Beobachtung vor Ort Verschwendung (Englisch: waste, Japanisch: muda) erkennen und sichtbar machen, um die Wertschöpfung zu steigern.


Wertschöpfung

Unter Wertschöpfung versteht man Tätigkeiten, die den Wert eines Produktes steigern.

(von DB Exzellenz empfohlen)