Werkzeugkasten powered by DB Training

Komplexität

schwer
mittel
einfach

Aufwand: niedrig x

6 Hüte

Mit Hilfe dieser Kreativitätstechnik werden systematisch unterschiedliche Denkrichtungen zu einer Fragestellung eingenommen. Diese Methode kann in einer Gruppe oder von einer Person angewandt werden.


6 W-Fragen

Diese Methode ist ein Werkzeug, mit dem u.a. Probleme oder Lösungsansätze in Form einer Checkliste umfassend zusammengestellt werden können. Das Ergebnis ist eine detaillierte Auflistung der wesentlichen Bestandteile der Aufgabenstellung um Verbindungen darzustellen und Zusammenhänge zu verstehen.


Aufstellung (systemische Aufstellung)

Ziel einer Aufstellung ist die Verdeutlichung von Strukturen und Beziehungen in einem sozialen System. Dadurch lösen Sie Wahrnehmungs- und Reflexionsvorgänge aus, die Dynamiken in Gruppen verändern können und hilfreich bei Entscheidungs- und Konfliktsituationen sein können.


Auspunkten

Bedeutung einzelner Ursachen, Ideen oder Lösungen bewerten durch die Vergabe von Punkten.


Blitzlicht

Blitzlicht ist eine Feedbackmethode, die schnell die Befindlichkeit, Stimmung, Meinung etc. in einer Gruppe ermitteln kann. Die Teilnehmer äußern sich kurz in einem oder wenigen Sätzen zu einem Thema.


Brainstorming/ -writing

Brainstorming bzw. Brainwriting ist eine einfache, aber wirkungsvolle Gruppen-Kreativitätstechnik zur Sammlung von Ideen, Ursachen, Argumenten und Lösungsvorschlägen. Eine abgewandelte Form ist das Antibrainstorming.

(von DB Exzellenz empfohlen)


Delegation Poker

Ein Spiel, das die Teilnehmer für eine differenzierte Delegation von Verantwortlichkeiten sensibilisiert.


Discussion 66

Discussion 66 ist kurz gesagt eine Variante des Brainstormings für Gruppen ab ca. 20 Personen. Soll beispielsweise eine neue Produktidee generiert oder ein Problem gelöst werden, wird eine Großgruppe durch einen Moderator in Kleingruppen aufgeteilt, die Ideen brainstormen.


Facilitator

Facilitator ist eine Standardrolle, um Prozesse und Meetings zu begleiten, zu unterstützen und zu moderieren


FEUG

Hinter dem Akronym FEUG verbirgt sich eine Methode, um in Meetings oder Workshops die Stimmung/Motivation der Teilnehmer abzufragen.